BSN Medical

Im Februar 2006 wurde das damalige 50:50 Joint Venture zwischen der Beiersdorf AG und Smith & Nephew plc. unter der Federführung von Montagu in einem Management-Buy-out gekauft. Im Jahr 2012 wurde BSN medical dann für €1,8 Milliarden an EQT veräußert.


BSN Medical.jpg

Zum Zeitpunkt der Übernahme gehörte BSN medical weltweit zu den führenden Anbietern professioneller Medizinprodukte für die allgemeine Wundversorgung, nicht-invasive Orthopädie und Phlebologie. Im Jahr 2005 beschäftigte BSN medical 3.400 Mitarbeiter, war in 25 Ländern tätig und erwirtschaftete einen Umsatz von €526 Millionen.

BSN medical ist ein Paradebeispiel für einen erfolgreichen Management-Buy-out, denn das Unternehmen war durch seine Muttergesellschaften in seiner Entwicklung gehemmt. Unter Montagu konnte BSN seine Umsätze um über 40% und sein EBITDA um 80% steigern sowie fünf strategische Zukäufe tätigen. Insgesamt beschäftigte das Unternehmen schließlich 4.000 Mitarbeiter. Die Umsätze mit innovativen Produkten stiegen von lediglich 3% zum Zeitpunkt der Übernahme von BSN auf 20%. BSN illustriert eindrucksvoll die Montagu-Strategie, Unternehmen mit überzeugenden Ausgangslagen und Marktpositionen sowie unrealisierten Chancen auf Wachstum und operativen Verbesserungen zu identifizieren und zu kaufen.

Deal details

Transaktionsart: Management Buyout Investitionsjahr: 2006 Land: Deutschland Status: Realisiert Wert: €1030000 milliarden Branche: Gesundheitswesen & Pharma

http://www.bsnmedical.com