Hansen Protection

Norwegischer Experte für Überlebensanzüge und Körperschutzkleidung


Im Februar 2011 schloss Montagu die Übernahme von Helly Hansen Pro - anschließend in Hansen Protection umbenannt - von der Helly Hansen Gruppe ab.

Hansen Protection mit Hauptsitz in Moss, Norwegen, beschäftigt rund 140 Mitarbeiter und ist hauptsächlich in Nordeuropa tätig. Das Unternehmen hat drei Geschäftsbereiche: Vermietung von Überlebenskleidung, die an Arbeiter auf Offshore-Anlagen verliehen wird und beim Transport zwischen Festland und Öl-/Gasplattform zum Einsatz kommt; Körperschutzkleidung für die Hochsee sowie Risikoumgebungen (Schifffahrt, Chemieanlagen, Brandschutz) und pro textiles, zu dem Persensninge und Produkte für die Landwirtschaft, Industrie und den Gesundheitssektor gehören.

Hansen Protection überzeugte Montagu durch seine defensive Marktposition, stabile Umsätze und etablierte Kundenbeziehungen sowie seine Wachstumsperspektiven. Die Qualität des Unternehmens, ein hochmotiviertes und erfahrenes Managementteam und Montagus Expertise in dem Marktsegment führten zu einer positiven Investitionsentscheidung.

Unter der Eigentümerschaft von Montagu konnte Hansen sein Geschäft durch Marktwachstum, die Entwicklung neuer Produkte und durch seine geographische Expansion weiter ausbauen. Nach einem kurzen Prozess wurde Hansen von Montagu mit einer Rendite, die zweifach über dem Eigenkapital lag, an das Private Equity Haus IK verkauft.

Deal details

Transaktionsart: Management Buyout Investitionsjahr: 2011 Land: Norwegen Status: Realisiert Wert: Nicht veröffentlicht Branche: Business Services

http://www.hansenprotection.no.