Nemera

Weltweit führende Lieferanten von Spendesystemen für Medikamente der Pharmaindustrie.


Nemera.jpg

Montagu hat im Mai 2014 die Bereiche Healthcare Devices und Prescription Retail von Rexam übernommen. Im Anschluss an die Übernahme wurde der Healthcare-Devices-Bereich in „Nemera” und der Prescreption Retail-Bereich in „Centor” umbenannt. Beide Unternehmen sind die bevorzugten Lieferanten in ihren jeweiligen Märkten. Zusammen erwirtschaften sie mit mehr als 1.500 Mitarbeitern einen Umsatz von über 435 Millionen US-Dollar.

Nemera mit Hauptsitz in La Verpillière, Frankreich, ist einer der führenden Hersteller für Spendesysteme auf Kunststoffbasis für die Pharmaindustrie. Das Unternehmen entwirft, produziert und verkauft eine Vielzahl von komplexen medizinischen Geräten, darunter Inhalatoren, Insulin-Pens und Pumpen. Ein Unternehmensteil von Nemera ist das von Montagu im Jahr 2003 an Exam veräußerte Unternehmen Risdon Pharma. Durch einen starken Fokus auf Innovationen, Forschung und Entwicklung sowie eine hochmoderne Herstellung, hat sich Nemera über die vergangenen Jahre hervorragend entwickelt. Das Unternehmen hat im Zuge gezielter Übernahmen sein Produktportfolio erweitert und neue Märkte erobert.

Mit Sitz in Berlin, Ohio, USA, vertreibt Centor Kunststoff-Phiolen und spezielle Verschlüsse, die von US-amerikanischen Apotheken verwendet und vertrieben werden. So werden Patienten mit der exakten Anzahl von Tabletten versorgt. Centor stellt mehr als 1,5 Milliarden Phiolen jährlich her und vertreibt marktführende Produkte wie „1-Clic“ und „Crew-Loc“. Das Unternehmen ist klarer Marktführer im US-amerikanischen Einzelhandelsmarkt für verschreibungspflichtige Arzneimittel. In den vergangenen Jahrzehnten haben beide Unternehmen vertrauensvolle und langjährige Kundenbeziehungen aufgebaut.

Sowohl Nemera als auch Centor entwickeln und produzieren wichtige Produkte für Patienten auf der ganzen Welt. Beide sind in starken Wachstumsmärkten tätig. Dazu trägt die Zunahme chronischer Krankheiten wie Diabetes und Asthma, die Entwicklung von Gesundheitssystemen in aufstrebenden Märkten sowie eine immer älter werdende Bevölkerung bei. Nemera und Centor profitieren von ihrer etablierten Position in Märkten, die von strikten regulatorischen Vorschriften in der Pharmaindustrie (z.B. der Anerkennungspflicht durch die Gesundheitsbehörde) und hohen Qualitätsstandards geprägt sind. 

Montagu freut sich mit einem Management-Team zu kooperieren, das wir bereits sehr gut von unserem vergangenen, erfolgreichen Investment in Risdon Pharma kennen. Gemeinsam werden wir den eingeschlagenen Wachstumsweg durch verstärkte Investitionen in Innovation und modernste Produktion weitergehen.

Deal details

Transaktionsart: Management Buyout Investitionsjahr: 2014 Land: Frankreich Status: Im Portfolio Wert: $805 millionen Branche: Gesundheitswesen & Pharma

http://www.nemera.net